Seminarbuchungen

Die neue VDI 2035 - Vermeidung von Schäden in Heizungsanlagen

Die Richtlinie VDI 2035 wurde im März 2021 novelliert, indem die vorherigen Blätter 1 und 2 zu Steinbildung und Korrosion zusammengefasst wurden. Im Rahmen des Seminars werden die Änderungen zur vorherigen Version der Richtlinien, sowie die sich daraus ergebenden Konsequenzen erläutert.

Beschreibung:

 

Die Richtlinie VDI 2035 wurde im März 2021 novelliert, indem die vorherigen Blätter 1 und 2 zu Steinbildung und Korrosion zusammengefasst wurden.

 

Im Rahmen des Seminars werden die Änderungen zur vorherigen Version der Richtlinien, sowie die sich daraus ergebenden Konsequenzen erläutert.

 

Die wesentlichen Inhalte des Seminars sind:

  • Inhalte VDI 2035-2021 Blatt 1: Steinbildung und Korrosionsprozesse
  • Änderungen zur VDI 2035-2009 Blätter 1 und 2: Veränderte Anforderungen und deren Hintergründe und Konsequenzen
  • Philosophie der VDI 2035 zur Korrosionsvermeidung bzw. Minimierung: Fokus Sauerstoffdiffusionsdichtheit
  • Exkurs Werkstoffe, Materialien und Installationssysteme - Was ist sauerstoffdicht?
  • Was sagt die Forschung zu Füll- und Umlaufwasserqualitäten? Ergebnisse des Forschungsprojektes EQM:Hydraulik
  • Aktuelle Ergebnisse zum Thema Mikrobiologie in Heiz- und Kühlsystemen
  • Bestandsanlagen – Erkennen von Fehlern und deren Behandlung/Behebung
  • Zusammenfassung und Diskussion - Das richtige Füllwasser

 

Ziele

  • Vermeidung von Schäden in Warmwasser-Heizungsanlagen bezüglich Steinbildung und Korrosion nach VDI 2035 (März 2021)
  • Anforderungen an die fachgerechte Befüllung und den Betrieb von Warmwasser-Heizungsanlagen

 

Das Seminar findet ab einer Teilnehmerzahl von 19 Personen statt.

 

„Wichtig! Die Veranstaltung wird als Präsenz-Seminar geplant. Sollte die Corona-Pandemie eine Durchführung nicht zulassen, werden wir das Seminar online als Webinar durchführen. Ihre verbindliche Anmeldung gilt also für beide Varianten. Für das Webinar benötigen Sie lediglich einen Internetzugang und ein digitales Endgerät (Desktop-Computer, Laptop, Tablet) mit Mikrofon und Lautsprecher. Die Zugangsdaten und weitere technische Informationen erhalten Sie nach der Anmeldung.“

 

Termin:
20.07.2021
Ort:
Stuttgart / Webinar
Veranstalter:
Fachverband SHK Baden-Württemberg
Referent:
Prof. Oliver Opel, (FH Westküste)
Kosten (Mitglieder):
289,00 €
Kosten (Nichtmitglieder):
409,00 €

Besonderheiten:

Zielgruppe:
Meister und Gesellen des SHK-Handwerks

Anmeldeschluss:
29.06.2021