Aktuelle Infos

Der Landtag von Baden-Württemberg hat heute das Klimaschutz- und Klimawandelanpassungsgesetz verabschiedet. Im Vorfeld hatten Verbände und Organisationen Stellungnahmen abgegeben, der Fachverband Sanitär-Heizung-Klima (SHK) Baden-Württemberg konnte neben anderen Experten bei…

Weiterlesen

Sie sind in der Regel so ineffizient und reparaturanfällig, dass sie nicht nur das Klima, sondern auch den Geldbeutel belasten. Daher hat der Gesetzgeber ein Betriebsverbot für Ü-30-Heizungen verfügt. Ausnahmen gelten für Niedertemperatur-Heizkessel und Brennwertkessel. Für…

Weiterlesen

Bei einer grundlegenden Dachsanierung müssen Eigentümerinnen und Eigentümer von Gebäuden eine Photovoltaikanlage installieren. Wer sein Dach großflächig saniert, muss mindestens 60 Prozent der solargeeigneten Dachfläche mit Photovoltaikmodulen belegen. Alternativ ist auch die…

Weiterlesen

Der ganz große Baustoffmangel scheint vorüber. Nicht ganz so entspannt sieht es bei den Sanitär- und Heizungshandwerkern aus.

Der Konjunkturbericht Winter 2022 des Zentralverbands SHK zeigt, dass die Lieferproblematik in der SHK-Branche in diesem Winter anhält. Jedoch ist der…

Weiterlesen

Das Jahressteuergesetz enthält einen wichtigen Schritt für das Vorankommen der energetischen Sanierung von Eigenheimen. Ab 2024 wird es möglich sein, die Riester-Förderung zur energetischen Modernisierung von selbst genutztem Wohneigentum einzusetzen. Bisher war dies…

Weiterlesen

Auch wenn viel Energie mit der richtigen Bedienung gespart werden kann: Am besten ist immer noch eine moderne Technik in einem gut sanierten Gebäude. Das senkt die Kosten, schützt das Klima und sichert die Versorgung.

10 Gründe, warum das so ist:

  1. Sparpotenzial ausschöpfen:…
Weiterlesen

Seit die Energiepreise in die Höhe geschossen sind, haben moderne Holzfeuerstätten und Wärmepumpen Hochkonjunktur. Sie sollen künftig weiter ausgebaut und intelligent miteinander kombiniert werden. Damit können Klima- und Ressourcenschutzziele besser erreicht, Haushalte…

Weiterlesen

Der Klimawandel ist spürbar, lange Hitzeperioden werden von Extremregenereignissen unterbrochen. Aber ein zu trockener Boden kann den Regen nicht aufnehmen. Heftige Niederschläge sind so auch häufig schuld, wenn Keller unter Wasser stehen. Das liegt daran, dass Abwasserkanäle nur…

Weiterlesen

Werden alte oder denkmalgeschützte Häuser energetisch saniert, können Pelletheizungen eine clevere Lösung sein. Dank hoher Vorlauftemperaturen kann die benötigte Heizleistung klimaschonend bereitgestellt werden, ohne das aufwändige Umbaumaßnahmen notwendig sind.

Wer ein…

Weiterlesen

Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) hat zum Jahresauftakt die wichtigsten Reformbedarfe zur Beschleunigung des Erneuerbaren Ausbaus benannt. Der Verband lobt den Veränderungswillen und viele Maßnahmen der Regierung, mahnt aber zugleich auch mehr Tempo bei der Energiewende…

Weiterlesen