Seminarbuchungen

Das Lager - Die vergessene Schatzkammer

Die Teilnehmer bekommen ein Gefühl für die Kosten ihres Lagers und die darin schlummernden Einsparpotentiale. An konkreten und einfach umsetzbaren Praxisbeispielen wird aufgezeigt, wie die Lagerhaltung optimiert, Arbeitsprozesse vereinfacht und Fehlerquellen vermieden werden können.

Beschreibung:

 

Fragt man Chefs von SHK-Unternehmen nach dem Zustand Ihres Lages erhält man nicht selten ein Augenrollen oder ein resigniertes Lächeln zur Antwort. Gerade beim Thema „Lagerorganisation“ weichen Wunsch und Wirklichkeit stark voneinander ab.

 

Gerade im Lager wird eine Menge Kapital gebunden, was sich direkt auf die betriebswirtschaftlichen Zahlen des Unternehmens auswirkt. Dabei könnte die Situation so viel besser sein, wenn man nur ein paar grundlegende Tricks kennt und beherzigt.

 

Im Seminar wird schwerpunktmäßig auf folgende Punkte eingegangen:

  • Was kostet eigentlich das Lager und wieviel Geld wird regelmäßig im Lager verloren?
  • Wie ist das optimale SHK-Lager aufgebaut und eingerichtet?
  • Welche unterschiedlichen Lagerarten und -bereiche sind relevant für einen SHK-Betrieb?
  • Wie wird das Lager im Tagesgeschäft organisiert?
  • Welche Schnittstellen gibt es zum Einkauf??

Hierfür erhalten die Teilnehmer praxisgerechte Unterlagen, die unmittelbar in den eigenen Betrieb übernommen werden können.

 

 

 

 

Termin:
11.11.2020
Ort:
Stuttgart
Veranstalter:
Fachverband SHK Baden-Württemberg
Referent:
Jan Steffen Adlunger, shk-aktiv²
Kosten (Mitglieder):
Frühbucher bis 30.09.2020:
289,00 €
249,00 €
Kosten (Nichtmitglieder):
Frühbucher bis 30.09.2020:
409,00 €
349,00 €

Besonderheiten:

Zielgruppe:
Inhaber/Geschäftsführer und Unternehmerfrauen von SHK-Betrieben, angestellte Meister, Projektleiter sowie Lageristen.

Anmeldeschluss:
3 Wochen vor Seminarbeginn