Vom 15. bis 18. Januar 2020 veranstaltet der Fachverband SHK Baden-Württemberg sein Führungskräfteseminar in Schruns (Montafon). Dieses besondere Seminar soll Ihnen neben der Möglichkeit zur persönlichen Fortbildung auch Gelegenheit zum Ausgleich und zur Regeneration geben. Rund 250 Kilometer bestens präparierte Pisten, über 80 Kilometer Langlaufloipen sowie zahlreiche Winterwanderwege bilden die Grundlage für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Termin:
15.01.2020 - 18.01.2020
Ort:
Schruns (Montafon)

Der MEGA-Trend „Digitalisierung“ prägt und verändert die Gesellschaft sowie den Unternehmensalltag wie kaum eine andere Entwicklung zuvor. Wie können SHK-Betriebe diese Veränderung aktiv mitgestalten und für den eigenen betrieblichen Erfolg nutzen? Der Digitale Tag des Fachverbandes bietet Ihnen hierfür maßgeschneiderte Lösungen und Antworten. Nutzen Sie das Know-how der SHK-Branchenexperten und lassen Sie sich für Ihre individuelle Unternehmenszukunft inspirieren!

Termin:
29.01.2020
Ort:
Stuttgart

Die Veranstaltungsreihe richtet sich an das SHK-Handwerk und informiert in halbtägigen Events praxisnah über die Vorteile moderner Heizgeräte und ihre Einbindung ins Smart Home. Ein besonderer Fokus liegt auf dem integrierten Energiemanagement durch die intelligente Vernetzung innovativer Heizungstechnologien wie die Brennstoffzellenheizung. Der Smart-Living-Markt befindet sich weltweit und vor allem auch in Deutschland in rasantem Wachstum. Immer mehr Menschen greifen auf Smart Home-Lösungen zurück, um alltägliche Abläufe in einem vernetzen Zuhause zu automatisieren und dabei zugleich Energie und Kosten zu sparen.

Termin:
30.01.2020
Ort:
Stuttgart

Wärmepumpen und Raumklimageräte werden in Zukunft deutlich an Bedeutung für das SHK-Handwerk gewinnen. Wer aber Klimaanlagen und Wärmepumpen montiert, in Betrieb nimmt und instand hält und dabei Tätigkeiten am Kältemittelkreislauf mit fluorierten Treibhausgasen durchführt, muss gem. § 5 Cemikalien-Klimaschutzverordnung (ChemKlimaSchutzV) / Cemikalien-OzonschichtVerordnung (ChemOzonSchichtV) seine Sachkunde nachweisen. Diese Anforderung gilt seit 2009 auch für Inhaber des „kleinen Kältescheins“.

Termin:
04.02.2020 - 07.02.2020
Ort:
Stuttgart

In diesem Praxis-Training erfahren Sie die professionelle Preisverhandlung. Sie durchschauen die Tricks von Rabatt fordernden Kunden und Einkäufern, kennen die psychologischen Hintergründe und bleiben künftig bei Ihrem NEIN. Sie geben bis auf wenige Ausnahmen künftig keine Rabatte mehr und verkaufen zum Erst-Angebotspreis. Ihre Umsätze und der Gewinn steigen. Sie haben einen komplett neuen Blick auf Preisverhandlungen. Der Rabatt gehört der Vergangenheit an.

Termin:
05.02.2020
Ort:
Stuttgart

In diesem Seminar erlernen die Teilnehmer, wie die eigene Baustellenorganisation wesentlich effizienter gestaltet werden kann. Die Baustellenorganisation wird an einem Beispiel eines Sanitär-, Heizungsbaubetriebes erläutert. Hierdurch wird unmittelbar Praxis vermittelt. Die Organisationselemente können sofort in das eigene Unternehmen übernommen werden.

Termin:
06.02.2020
Ort:
Stuttgart

Für viele Unternehmen im Handwerk ist eine Arbeit ohne das Internet heute gar nicht mehr denkbar. Überall spielen moderne Technologien und die digitale Vernetzung eine große Rolle. Und nicht nur das: Die Digitalisierung von Geschäftsprozessen wird auch weiter zunehmen. Damit wachsen die Anforderungen an die IT-Sicherheit und den Datenschutz. Um Unternehmen auf diese Anforderungen vorzubereiten, wird es unerlässlich sie über potentielle Risiken und Gefahren aufzuklären und Ihnen praxisnahe Lösungshilfen anzubieten. Eine erste Sensibilisierung der Unternehmen erfolgt im Rahmen des Seminars.

Termin:
18.02.2020
Ort:
Stuttgart

Wärmepumpen und Raumklimageräte werden in Zukunft deutlich an Bedeutung für das SHK-Handwerk gewinnen. Wer aber Klimaanlagen und Wärmepumpen montiert, in Betrieb nimmt und instand hält und dabei Tätigkeiten am Kältemittelkreislauf mit fluorierten Treibhausgasen durchführt, muss gem. § 5 Cemikalien-Klimaschutzverordnung (ChemKlimaSchutzV) / Cemikalien-OzonschichtVerordnung (ChemOzonSchichtV) seine Sachkunde nachweisen. Diese Anforderung gilt seit 2009 auch für Inhaber des „kleinen Kältescheins“.

Termin:
03.03.2020 - 06.03.2020
Ort:
Stuttgart

Kaufmännische Mitarbeiter in SHK-Unternehmen, arbeiten erfolgreicher, wenn sie über gutes Branchenwissen verfügen und ihnen die technischen Zusammenhänge klar sind. Genau an diesem Punkt setzt der Workshop an. Anschaulich und immer Praxis bezogen wird spezifisches Basiswissen aus den Bereichen Technik, Betriebswirtschaft und Organisation vermittelt. Der Lehrgang besteht aus drei Bausteinen. Baustein 1 Heizungstechnik (11.03.2020), Baustein 2 Sanitärtechnik 13.05.2020), Baustein 3 Auftrags- und Serviceorganisation (08.07.2020). Diese Bausteine können unabhängig voneinander besucht werden.

Termin:
11.03.2020
Ort:
Kornwestheim

In diesem wertvollen Workshop erleben Sie, wie Sie besser führen, organisieren und Ihrem Team wirklich Orientierung vermitteln – und ein vorbildlich starkes SHK-Unternehmen führen. Ebenso erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen eine Atmosphäre gewinnt, in der Mitarbeiter ihre Leistung selbständig und engagiert erbringen.

Termin:
11.03.2020
Ort:
Stuttgart

Gut geführte Kundendienstabteilungen öffnen Tore für neue Aufträge. Dabei entscheidet der Auftritt der Kundendienstmitarbeiter über Akzeptanz und Zufriedenheit beim Kunden. Dieser speziell auf die Heizungs- und Sanitärtechnik zugeschnittene Workshop gibt den Mitarbeitern das erforderliche Handwerkszeug, wie sie sich souverän beim Kunden verhalten und dabei die Interessen des Betriebes vertreten.

Termin:
18.03.2020
Ort:
Stuttgart

Das Telefon ist die Visitenkarte nach außen geworden. Es zeigt dem Anrufer Ihre Unternehmenskultur auf und entscheidet oft über eine zukünftige Zusammenarbeit und/oder über eine Weiterempfehlung. In diesem Training werden mit den Teilnehmern u.a. Techniken erarbeitet wie mit Alltagssituationen am Telefon souverän umgegangen werden kann.

Termin:
25.03.2020
Ort:
Stuttgart

Dieser Intensivkurs wurde auf Wunsch vieler Teilnehmer des Seminars "SHK-Fachkraft für Klima- und Wärmepumpenanlagen" konzipiert, welche die praktischen Fertigkeiten an kältetechnischen Geräten und Anlagen vertiefen wollen. Bei diesem Kurs wird den Teilnehmern individuell die Möglichkeit geboten, an Geräten und Anlagen zu arbeiten, um verstärkt praktische Erfahrungen zu sammeln.

Termin:
26.03.2020
Ort:
Stuttgart

Kaufmännische Mitarbeiter in SHK-Unternehmen, arbeiten erfolgreicher, wenn sie über gutes Branchenwissen verfügen und ihnen die technischen Zusammenhänge klar sind. Genau an diesem Punkt setzt der Workshop an. Anschaulich und immer Praxis bezogen wird spezifisches Basiswissen aus den Bereichen Technik, Betriebswirtschaft und Organisation vermittelt. Der Lehrgang besteht aus drei Bausteinen. Baustein 1 Heizungstechnik (11.03.2020), Baustein 2 Sanitärtechnik (13.05.2020), Baustein 3 Auftrags- und Serviceorganisation (08.07.2020). Diese Bausteine können unabhängig voneinander besucht werden.

Termin:
13.05.2020
Ort:
Kornwestheim

Wärmepumpen und Raumklimageräte werden in Zukunft deutlich an Bedeutung für das SHK-Handwerk gewinnen. Wer aber Klimaanlagen und Wärmepumpen montiert, in Betrieb nimmt und instand hält und dabei Tätigkeiten am Kältemittelkreislauf mit fluorierten Treibhausgasen durchführt, muss gem. § 5 Cemikalien-Klimaschutzverordnung (ChemKlimaSchutzV) / Cemikalien-OzonschichtVerordnung (ChemOzonSchichtV) seine Sachkunde nachweisen. Diese Anforderung gilt seit 2009 auch für Inhaber des „kleinen Kältescheins“.

Termin:
23.06.2020 - 26.06.2020
Ort:
Stuttgart

Kaufmännische Mitarbeiter in SHK-Unternehmen, arbeiten erfolgreicher, wenn sie über gutes Branchenwissen verfügen und ihnen die technischen Zusammenhänge klar sind. Genau an diesem Punkt setzt der Workshop an. Anschaulich und immer Praxis bezogen wird spezifisches Basiswissen aus den Bereichen Technik, Betriebswirtschaft und Organisation vermittelt. Der Lehrgang besteht aus drei Bausteinen. Baustein 1 Heizungstechnik (11.03.2020), Baustein 2 Sanitärtechnik (13.05.2020), Baustein 3 Auftrags- und Serviceorganisation (08.07.2020). Diese Bausteine können unabhängig voneinander besucht werden.

Termin:
08.07.2020
Ort:
Stuttgart

Wärmepumpen und Raumklimageräte werden in Zukunft deutlich an Bedeutung für das SHK-Handwerk gewinnen. Wer aber Klimaanlagen und Wärmepumpen montiert, in Betrieb nimmt und instand hält und dabei Tätigkeiten am Kältemittelkreislauf mit fluorierten Treibhausgasen durchführt, muss gem. § 5 Cemikalien-Klimaschutzverordnung (ChemKlimaSchutzV) / Cemikalien-OzonschichtVerordnung (ChemOzonSchichtV) seine Sachkunde nachweisen. Diese Anforderung gilt seit 2009 auch für Inhaber des „kleinen Kältescheins“.

Termin:
29.09.2020 - 02.10.2020
Ort:
Stuttgart

Dieser Intensivkurs wurde auf Wunsch vieler Teilnehmer des Seminars "SHK-Fachkraft für Klima- und Wärmepumpenanlagen" konzipiert, welche die praktischen Fertigkeiten an kältetechnischen Geräten und Anlagen vertiefen wollen. Bei diesem Kurs wird den Teilnehmern individuell die Möglichkeit geboten, an Geräten und Anlagen zu arbeiten, um verstärkt praktische Erfahrungen zu sammeln.

Termin:
29.10.2020
Ort:
Stuttgart

Wärmepumpen und Raumklimageräte werden in Zukunft deutlich an Bedeutung für das SHK-Handwerk gewinnen. Wer aber Klimaanlagen und Wärmepumpen montiert, in Betrieb nimmt und instand hält und dabei Tätigkeiten am Kältemittelkreislauf mit fluorierten Treibhausgasen durchführt, muss gem. § 5 Cemikalien-Klimaschutzverordnung (ChemKlimaSchutzV) / Cemikalien-OzonschichtVerordnung (ChemOzonSchichtV) seine Sachkunde nachweisen. Diese Anforderung gilt seit 2009 auch für Inhaber des „kleinen Kältescheins“.

Termin:
17.11.2020 - 20.11.2020
Ort:
Stuttgart