In diesem wertvollen Workshop erleben Sie, wie Sie besser führen, organisieren und Ihrem Team wirklich Orientierung vermitteln – und ein vorbildlich starkes SHK-Unternehmen führen. Ebenso erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen eine Atmosphäre gewinnt, in der Mitarbeiter ihre Leistung selbständig und engagiert erbringen.

Termin:
11.03.2020
Ort:
Stuttgart

Gut geführte Kundendienstabteilungen öffnen Tore für neue Aufträge. Dabei entscheidet der Auftritt der Kundendienstmitarbeiter über Akzeptanz und Zufriedenheit beim Kunden. Dieser speziell auf die Heizungs- und Sanitärtechnik zugeschnittene Workshop gibt den Mitarbeitern das erforderliche Handwerkszeug, wie sie sich souverän beim Kunden verhalten und dabei die Interessen des Betriebes vertreten.

Termin:
18.03.2020
Ort:
Stuttgart

Das Telefon ist die Visitenkarte nach außen geworden. Es zeigt dem Anrufer Ihre Unternehmenskultur auf und entscheidet oft über eine zukünftige Zusammenarbeit und/oder über eine Weiterempfehlung. In diesem Training werden mit den Teilnehmern u.a. Techniken erarbeitet wie mit Alltagssituationen am Telefon souverän umgegangen werden kann.

Termin:
25.03.2020
Ort:
Stuttgart

Dieser Intensivkurs wurde auf Wunsch vieler Teilnehmer des Seminars "SHK-Fachkraft für Klima- und Wärmepumpenanlagen" konzipiert, welche die praktischen Fertigkeiten an kältetechnischen Geräten und Anlagen vertiefen wollen. Bei diesem Kurs wird den Teilnehmern individuell die Möglichkeit geboten, an Geräten und Anlagen zu arbeiten, um verstärkt praktische Erfahrungen zu sammeln.

Termin:
26.03.2020
Ort:
Stuttgart

Für viele SHK-Betriebe ist das Lager häufig ein leidiges Thema. Bei Gesprächen mit Inhabern und Angestellten zeigt sich immer wieder, dass viele mit Ihrer Materialverwaltung und Lagerung unzufrieden sind. Der immer steigende Kostendruck und Fachkräftemangel zwingen die Betriebe zum Umdenken. Daher gewinnen das Lagermanagement und die Anpassung der damit verbundenen Bestellprozesse zunehmend an Bedeutung.

Termin:
01.04.2020
Ort:
Stuttgart

Zur mittlerweile 24. Fachtagung für Unternehmerfrauen im SHK-Handwerk lädt Sie der Fachverband SHK Baden-Württemberg am 2. April 2020 nach Stuttgart ein. Auch in diesem Jahr haben wir ein speziell auf Ihre Belange abgestimmtes Themenangebot zusammengestellt, um Ihnen wertvolle Hilfestellungen für die betriebliche Praxis an die Hand zu geben.

Termin:
02.04.2020
Ort:
Stuttgart

Seit 1. August 2017 ist die neue Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) in Kraft getreten. Seitdem muss jeder SHK-Betrieb, der an einer Heizöllageranlage mit mehr als 1.000 Liter Volumen tätig werden will, Fachbetrieb im Sinne des WHG bzw. der AwSV sein.

Termin:
03.04.2020
Ort:
Stuttgart

Das Seminar gibt einen Überblick über die relevanten Kennzahlen, Finanzplanung, Liquiditätsrechnung, Kalkulation, Umsatz- und Gewinnberechnung.

Termin:
13.05.2020
Ort:
Stuttgart

Neue Kunden zu gewinnen und bestehende Kundenbeziehungen aufrecht zu erhalten ist gar nicht so einfach. Langjährige Kunden wandern heute oft schon wegen einem vermeintlich kleinen Preisvorteil zum Wettbewerb ab. Das muss nicht sein! Langfristige Kundenbeziehungen haben für das Sanitär-Heizung-Klima Handwerksunternehmen viele unschlagbare Vorteile. Aber geschenkt gibt’s die „Treuen Kunden“ nicht. Man kann viel dafür tun. Was tun Sie für Ihre „Treuen Kunden“?

Termin:
26.05.2020
Ort:
Stuttgart

Die TeilnehmerInnen erkennen Sinn und Zweck von Ordnung und Struktur im Büroalltag und erhalten direkte Anleitungen und Ideen zur Umsetzung im Alltag. • Zeit- und Kostenersparnis in ihrem Unternehmen • Erhöhung der Selbst- und Arbeitsmotivation • Entlastung der Geschäftsleitung. Eine gepflegte Bürokultur stellt ein gelungenes Aushängeschild der ganzen Firma dar. Ihre persönliche Bürokultur hat eine direkte Wirkung auf Kunden, Geschäfts- und Arbeitspartner.

Termin:
18.06.2020
Ort:
Stuttgart

Wärmepumpen und Raumklimageräte werden in Zukunft deutlich an Bedeutung für das SHK-Handwerk gewinnen. Wer aber Klimaanlagen und Wärmepumpen montiert, in Betrieb nimmt und instand hält und dabei Tätigkeiten am Kältemittelkreislauf mit fluorierten Treibhausgasen durchführt, muss gem. § 5 Cemikalien-Klimaschutzverordnung (ChemKlimaSchutzV) / Cemikalien-OzonschichtVerordnung (ChemOzonSchichtV) seine Sachkunde nachweisen. Diese Anforderung gilt seit 2009 auch für Inhaber des „kleinen Kältescheins“.

Termin:
23.06.2020 - 26.06.2020
Ort:
Stuttgart

Seit 1. August 2017 ist die neue Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) in Kraft getreten. Seitdem muss jeder SHK-Betrieb, der an einer Heizöllageranlage mit mehr als 1.000 Liter Volumen tätig werden will, Fachbetrieb im Sinne des WHG bzw. der AwSV sein.

Termin:
23.06.2020
Ort:
Stuttgart

Einfaches erlernen eines – speziell auf SHK-Betriebe zugeschnittenen – Berechnungsschemas zur Ermittlung des Stundenverrechnungssatzes sowie daraus resultierende Möglichkeiten zur Analyse des eigenen Betriebes. Zudem werden Vorteile und Anwendung der Deckungsbeitragsrechnung vermittelt.

Termin:
24.06.2020
Ort:
Stuttgart

Die bundesweit einheitliche, vom Zentralverband Sanitär-Heizung-Klima konzipierte Weiterbildungsmaßnahme "SHK-Fachkraft für Hygiene und Schutz des Trinkwassers" hat das Ziel, den Inhaber des Zertifikats auf den neuesten und aktuellen Stand der Verordnungen und technischen Regeln zu bringen. Aufgrund dieser Qualifizierungsmaßnahme kann der Teilnehmer den Nachweis führen, Planungen, Ausführungen, Instandhaltungen und Trinkwasseranlagen-Checks im Hinblick auf Gesundheit, Hygiene, Sicherheit und Gebrauchstauglichkeit von Trinkwasser-Installationen durchzuführen und Betreiber in einen bestimmungsgemäßen Betrieb einzuweisen.

Termin:
29.06.2020
Ort:
Stuttgart

Wärmepumpen und Raumklimageräte werden in Zukunft deutlich an Bedeutung für das SHK-Handwerk gewinnen. Wer aber Klimaanlagen und Wärmepumpen montiert, in Betrieb nimmt und instand hält und dabei Tätigkeiten am Kältemittelkreislauf mit fluorierten Treibhausgasen durchführt, muss gem. § 5 Cemikalien-Klimaschutzverordnung (ChemKlimaSchutzV) / Cemikalien-OzonschichtVerordnung (ChemOzonSchichtV) seine Sachkunde nachweisen. Diese Anforderung gilt seit 2009 auch für Inhaber des „kleinen Kältescheins“.

Termin:
29.09.2020 - 02.10.2020
Ort:
Stuttgart

Dieser Intensivkurs wurde auf Wunsch vieler Teilnehmer des Seminars "SHK-Fachkraft für Klima- und Wärmepumpenanlagen" konzipiert, welche die praktischen Fertigkeiten an kältetechnischen Geräten und Anlagen vertiefen wollen. Bei diesem Kurs wird den Teilnehmern individuell die Möglichkeit geboten, an Geräten und Anlagen zu arbeiten, um verstärkt praktische Erfahrungen zu sammeln.

Termin:
29.10.2020
Ort:
Stuttgart

Wärmepumpen und Raumklimageräte werden in Zukunft deutlich an Bedeutung für das SHK-Handwerk gewinnen. Wer aber Klimaanlagen und Wärmepumpen montiert, in Betrieb nimmt und instand hält und dabei Tätigkeiten am Kältemittelkreislauf mit fluorierten Treibhausgasen durchführt, muss gem. § 5 Cemikalien-Klimaschutzverordnung (ChemKlimaSchutzV) / Cemikalien-OzonschichtVerordnung (ChemOzonSchichtV) seine Sachkunde nachweisen. Diese Anforderung gilt seit 2009 auch für Inhaber des „kleinen Kältescheins“.

Termin:
17.11.2020 - 20.11.2020
Ort:
Stuttgart