Verbandstag 2021 - "Verbindungen schaffen"

online · persönlich · präsent

Die unsichere Entwicklung rund um die Corona-Pandemie hat dazu geführt, dass es auch für den diesjährigen Verbandstag des Fachverbandes SHK Baden-Württemberg keine Planungssicherheit gab. Statt der gewohnten Veranstaltungsfolge mit Rahmenprogramm und Festabend wird es 2021 daher ein zweigeteiltes Format geben, quasi ein Verbandstag „hybrid“.

Die digitale Fachtagung mit den beiden Zukunftsthemen „Klimaschutz“ und dessen Folgen fürs SHK-Handwerk sowie „Digitalisierung“ sollte kein Mitglied verpassen. Unsere Experten geben einen Überblick über die Auswirkungen aufs SHK-Handwerk, ordnen ein und zeigen Chancen auf. Wer sich bis zum 31. August verbindlich anmeldet, erhält noch ein Überraschungspaket – seien Sie gespannt!

Bei der Mitgliederversammlung freuen wir uns über eine große Anzahl an Delegierten, um die wichtigsten Verbandsthemen zu diskutieren, Positionen zu beschließen und uns persönlich auszutauschen.

Über allem steht unser diesjähriges Motto: „Verbindungen schaffen“ – zwischen den Mitgliedern der SHK-Berufsorganisation, zwischen Betrieben, Innungen und Fachverband, zwischen Ehren- und Hauptamt, zwischen Menschen, die für das SHK-Handwerk „brennen“: online – persönlich – präsent.

Die Fachtagung Die Zukunft im Blick: Chancen von Digitalisierung und Klimaschutz findet nachmittags als digitales Event statt. Hierzu sind Betriebsinhaber, Unternehmerfrauen und leitende Angestellte herzlich eingeladen.
DIREKT KOSTENLOS ANMELDEN

Dabei werden wir die Themen aufgreifen, welche die Zukunft des SHK-Handwerks maßgeblich bestimmen:

  • Die Zukunft der Heiztechnik vor dem Hintergrund der Klimaschutzpolitik
  • Digitalisierung im SHK-Handwerk

Neben den für Sie relevanten Hintergrundinformationen wird es dank Best Practice Beispielen auch den entsprechend aufschlussreichen Praxisbezug geben.

 

Programm

13:00 Uhr | Begrüßung und Einführung in die Fachtagung
Joachim Butz, FV-Vorsitzender

Zukunftsthema: Klimaschutz

13:15 Uhr | Fit für 2030: Klimaschutzpolitik und die Auswirkungen auf das SHK-Handwerk  
Dr. Martin Pehnt, Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg (ifeu)

14:15 Uhr | Diskussion

Zukunftsthema: Digitalisierung

14:40 Uhr | Wo steht das SHK-Handwerk in der Digitalisierung? 
Das Digitalisierungsbarometer des Baden-Württembergischen Handwerks
Andreas Owen, wirsindhandwerk / Wolfgang Becker, FV-Hauptgeschäftsführer

15:00 Uhr | Der herausfordernde Weg der Digitalisierung
Praxisbeispiel eines SHK-Betriebs
Tom Herb, Herb GmbH

15:20 Uhr | Pause

15:30 Uhr | Einstieg in die digitale Kundenansprache durch Integration des Serviceportals SHK
Andreas Müller, Geschäftsführer Technik, ZVSHK  

15:50 Uhr | Prozessoptimierung durch digitale Angebotserstellung mit dem Heizungsrechner und Badbudgetplaner
Clemens Maurer, Thermregio
                               
16:10 Uhr | Wir sind Handwerk – Empfehlungsplattform für das Handwerk
Andreas Owen, WirsindHandwerk.de

16:25 Uhr | Digitales Präsenzmanagement als passgenaue Lösung
Tobias Bühner, Referent Digitalisierung Fachverband     

16:50 Uhr | Ausblick  

17:00 Uhr | Ende
 

Die Mitgliederversammlung (Delegiertenversammlung) wird von 9.00-13.00 Uhr im Veranstaltungszentrum Waldaupark in Stuttgart stattfinden. Die Obermeister und Innungen werden hierzu persönlich angeschrieben und eingeladen. Je nach Pandemiegeschehen können sich noch Änderungen beim Ort oder in der zeitlichen Abfolge ergeben. Über die zu diesem Zeitpunkt geltenden Hygiene und Testbestimmungen werden die Delegierten persönlich informiert.