12.01.2005

Wohlfühlen in Baden-Württemberg

Stuttgart: Prasselndes Kaminfeuer und gesunde Strahlungswärme verbindet man "seit eh und jeh" mit dem Thema Wohlfühlen. Dass diese Auffassung nicht nur ein Klischee ist, sondern der Überprüfung durch den Verbraucher standhält, zeigen die Kachelofen- und Luftheizungsbauer am 2. April 2005, dem Aktionstag des Sanitär-Heizung-Klima-Handwerks.

Kachelöfen als Design- und Gestaltungselemente sind seit Jahren gefragt. Neben den individuellen Ansprüchen, rückt der gesundheitsfördernde Aspekt dieser Heizmethode vermehrt in den Vordergrund. Ähnlich wie Sonnenstrahlen wird die Strahlungswärme als äußerst angenehm für Körper und Geist empfunden. Der Körper entspannt sich! Diese behagliche Atmosphäre wird inzwischen nicht nur für die Wohnräume genutzt, sondern auch für die private Wellness-Oase im Badezimmer.

Die Vorteile dieser Heiztechnik korrespondieren mit den wachsenden Ansprüchen der Verbraucher. Seit Jahren beobachten Konsumforscher den Rückzug ins Private und den Ausbau des Eigenheims zur Wohlfühl-Insel - auf neudeutsch: Cocooning. Umfragen der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Kachelofenwirtschaft zeigen, dass 60 Prozent der "Häuslesbauer" den Einbau von Kachelöfen, Kachelkaminen oder Kaminen befürworten. Dabei vertrauen sie auf die Arbeit des Fachbetriebes und sind durchaus bereit sich die Ausführung was kosten zu lassen, solange die Qualität stimmt.

Trotz dieser positiven Umfrageergebnis schnellte der Umsatz der Kachelofen- und Luftheizungsbauer nicht in die Höhe - das Gegenteil war oftmals der Fall. Wie in anderen Bereichen fehlt - trotz aller Wünsche - oftmals die Investitionsbereitschaft beim Verbraucher. Die Wirtschaftsgutachten prognostizieren für das Jahr 2005 steigende Umsatzzahlen. Allerdings möchte der Kunde "abgeholt" werden. Atmosphäre und Beratung sind für die Investitionsentscheidung immer öfter ausschlaggebend. Mit der vom Fachverband Sanitär-Heizung-Klima Baden-Württemberg organisierten Aktion "Wohlfühlen in Baden-Württemberg" entsprechen die Kachelofen- und Luftheizungsbauern den Kunden-Ansprüchen. In Kooperation mit der HAGOS führen die Betriebe verschiedene Veranstaltungen und Beratungen durch. Der Verbraucher wird dabei "an die Hand genommen".