IFH/Intherm: digital vorbereiten – real erleben!

Stand der Fachverbände auf der IFH/Intherm (Quelle: GHM)

Endlich wieder “richtige” Messen! Brennen Sie auch darauf, nach der Corona-Pause wieder echte Ausstellungen zu besuchen? Möchten Sie sich gerne wieder persönlich und real mit Fachleuten wie Kollegen treffen und austauschen? Dann merken Sie sich den 26. bis 29. April 2022 vor!

Die IFH/Intherm bietet als Fachmesse für Sanitär-, Haus- und Gebäudetechnik DIE Plattform für individuelle Gespräche und in sieben Hallen des Messezentrums Nürnberg einen kompletten Marktüberblick inklusive haptischem Erlebnis von Produkten und Innovationen der SHK Branche.

Fokus-Themen sind dabei Heiztechniken der Zukunft, Hygiene und Smarte Gebäudeautomation. Diese werden im IFH/Intherm FORUM in Expertenvorträgen und Diskussionsrunden thematisiert und finden sich darüber hinaus auf der neuen „Straße der Innovationen“ wieder. Hier werden Neuheiten der Aussteller für das Messepublikum übersichtlich auf einer Fläche präsentiert.

Infos zur Messe finden Sie unter: www.ifh-intherm.de

Vorgeschmack gefällig?

Bereits im Vorfeld werden an vier Tagen per Livestreaming im IFH/Intherm FORUM plus Themen online in Expertenvorträgen beleuchtet. Somit haben SHK-Unternehmen erstmals die Möglichkeit, Fachwissen und Produktneuheiten kombiniert bereits vor dem Datum der eigentlichen Präsenzveranstaltung in Nürnberg zu erleben.

Die vier knackig-kurzen Livestreams machen jeweils von 14:00 bis 15:30 Uhr neugierig und fit für die folgenden, wichtigen Themen der SHK-Branche:
•    16.11.2021: Lüftungsanlage und Corona
•    15.12.2021: Bäder hygienisch effizient planen und bauen
•    15.02.2022: Durchblick in der Förderlandschaft
•    23.03.2022: Bestandgebäude energieeffizient beheizen

Die Teilnahme ist kostenfrei. Hinter dem Konzept des „IFH/Intherm FORUM plus“ stehen die beiden Trägerverbände der Nürnberger Fachmesse – der Fachverband SHK Baden-Württemberg und der Fachverband SHK Bayern – der Veranstalter GHM Gesellschaft für Handwerksmessen und der Gentner Verlag mit seinen Fachmedien, allen voran der SBZ. Mehr Infos und eine Anmeldemöglichkeit gibt es auf deren Homepage unter www.sbz-online.de/ifh-forum-plus.