Neu: 100-Stunden-TRGI-Qualifikationslehrgang als Webseminar (Kopie 1)

(Foto: DVGW)

Neu bietet der Fachverband den 100-Stunden-TRGI-Qualifikationslehrgang als Webseminar an. Statt mehrerer Präsenzveranstaltungen werden die Teilnehmer ab dem 18. September dreimal in der Woche jeweils zwei Stunden online beschult. Nur an zwei Präsenzterminen zur Arbeit an Gasleitungen und Gasgeräten müssen sie in Esslingen und Wernau vor Ort sein.

Der Lehrgang ist vom Landesinstallateurausschuss Baden-Württemberg als Sachkundenachweis für die fachliche Qualifikation zur TRGI anerkannt. Nach bestandener Prüfung sind damit die Voraussetzungen für die Eintragung in das Installateurverzeichnis eines Gas-Netzbetreibers nachgewiesen, wenn außerdem die Eintragung in die Handwerksrolle in einem einschlägigen Gewerk erfolgt ist. Erst dann darf die Fachkraft an Gasanlagen arbeiten.

Welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen, um an dem Lehrgang teilnehmen zu können, welche Inhalte Ihnen vermittelt werden und alle Details zur Anmeldung und zum terminlichen Ablauf finden Sie in dieser Kompaktinformation.