Seminarbuchungen

Software - Schulung "ZVPLAN"

In der Schulung zur Software „ZVPLAN“ lernen die Teilnehmer, wie die Anforderungen der Fachregel „Optimierung von Heizungsanlagen“ sowie von BEG mit Hilfe des Programms praktisch umgesetzt werden können.

Beschreibung:

 

Um die notwendigen Berechnungen und Dokumentationen einer Ootimierung der Heizungsanlage mit einem vertretbaren Aufwand durchführen zu können, hat der ZVSHK in Zusammenarbeit mit Firmen, wie  Oventrop, Wilo und ConSoft die Software „ZVPLAN“ entwickelt.

 

Wesentliche Seminarinhalte „Software ZVPLAN“

  • Vorstellung der Software und ihrer Inhalte
  • Praktische Umsetzung der Fachregel "Optimierung von Heizungsanlagen"
  • Berechnung der Heizlast, der Heizkörper- und Kesselauslegung nach Verfahren A und B
  • Berechnung und Dokumentation des hydraulischen Abgleichs anhand eines Beispielgebäudes (mit und ohne 3D-Eingabe)
  • Sonderformen im 3D-Haus incl. Fußbodenheizungsauslegung
  • ZVPLAN „Trinkwassermodul“: Umsetzung der Trinkwasserverordnung und des technischen Regelwerks mit Hilfe der Software anhand von Anlagenbeispielen (Zirkulationsleitung, Einregulierungsventile)
  • Einblick in ZVPLAN Modul „Schmutzwasser“
  • Gasrohrnetzberechnung incl. Verbrennungsluftnachweis nach TRGI 2018
  • allgemeine Fragestellungen / Erfahrungsaustausch


Für die Teilnahme an der Schulung ist der Kauf der Software nicht notwendig.
 

Hinweis:

  • Die Teilnahme am Seminar „Software-Schulung ZVPLAN“ ist nur in Verbindung mit der Teilnahme am Seminar „Optimierung von Heizungsanlagen“ möglich.
  • Bringen Sie für die Schulung Ihren eigenen Laptop mit! Sie bekommen in voraus eine Demo-Version der Software zugeschickt.

 

Termin:
28.03.2023 - 29.03.2023
Ort:
Stuttgart
Veranstalter:
Fachverband SHK Baden-Württemberg
Referent:
Dipl.-Ing. (FH) Jörg Knapp, Dipl.-Ing. Klaus Duensing, ConSoft GmbH
Kosten (Mitglieder):
489,00 €
Kosten (Nichtmitglieder):
734,00 €

Besonderheiten:

Zielgruppe:
Meister und Geseelen des SHK-Handwerks

Anmeldeschluss:
7. März 2023

Eine Teilnahme am Seminar „ZVPLAN“ ist nur in Verbindung mit einer Teilnahme am Seminar „Optimierung von Heizungsanlagen im Bestand“ möglich.