SHK-Fachkraft für Klima- und Wärmepumpenanlagen - Neuer Kälteschein -

Wärmepumpen und Raumklimageräte werden in Zukunft deutlich an Bedeutung für das SHK-Handwerk gewinnen. Wer aber Klimaanlagen und Wärmepumpen montiert, in Betrieb nimmt und instand hält und dabei Tätigkeiten am Kältemittelkreislauf mit fluorierten Treibhausgasen durchführt, muss gem. § 5 Cemikalien-Klimaschutzverordnung (ChemKlimaSchutzV) / Cemikalien-OzonschichtVerordnung (ChemOzonSchichtV) seine Sachkunde nachweisen. Diese Anforderung gilt seit 2009 auch für Inhaber des „kleinen Kältescheins“.

Beschreibung:

 

Der Fachverband SHK Baden-Württemberg bietet für Ingenieure (mit mind. 2-jähriger Berufserfahrung), Meister und Gesellen aus dem SHK Handwerk Seminare und Sachkundeprüfungen gem. ChemKlimaSchutzV / ChemOzonSchichtV für die Kategorie I an.

 

Wesentliche Seminarinhalte:

  • rechtliche Grundlagen,
  • Fachphysik,
  • Aufstellung,
  • Inbetriebnahme,
  • Wartung, Instandhaltung,
  • Praxisunterweisung,
  • Sachkundeprüfung

 

Lehrgangsvoraussetzung:

Abgeschlossene Ausbildung in einem der folgenden Ausbildungsberufe:

  • Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
  • Ofen- und Luftheizungsbauer
  • Gas- und Wasserinstallateur
  • Zentralheizungs- und Lüftungsbauer

 

Lehrgangsdauer:

  • 1 Tag (9UE) E-Learning (vorab zu absolvieren)
  • 2 Tage (10 UE) Präsenz in der Bildungsstätte des SHK-Handwerks für Klimageräte und Wärmepumpen
  • 1 Tag (5 + 5 UE) Präsenz in der Bildungsstätte des SHK-Handwerks für Klimageräte und Wärmepumpen zur praktischen Ausbildung

Prüfung:

Am 4. Tag (2 Stunden) theoretische und praktische Prüfung

 

Abschluss / Zertifikat:

Teilnahmebescheinigung des Fachverbandes SHK als anerkannter schriftlicher Nachweis der erforderlichen Sachkunde gemäß ChemKlimaschutzV / ChemOzonSchichtV.

 

Anerkannter Sachkundenachweis des Fachverbandes "SHK Fachkraft für Klima- und Wärmepumpenanlagen" gemäß der Kategorie I (ohne Einschränkung) gemäß EU-DurchführungsV 2015/2067 nach bestandener schriftlicher und praktischer Prüfung.

 

Termin:
29.09.2020 - 02.10.2020
Ort:
Stuttgart
Veranstalter:
Fachverband SHK Baden-Württemberg
Referent:
Martin Paprotta
Kosten (Mitglieder):
1.190,00 €
Kosten (Nichtmitglieder):
1.790,00 €

Besonderheiten:

Wichtig:
Bitte Kopie des Gesellenbriefes im SHK-Handwerk oder Diplomurkunde mit Nachweis der 2-jährigen Berufserfahrung beifügen

Bitte beachten:
E-Learning ist vorab zu absolvieren

Anmeldeschluss:
4 Wochen vor Seminarbeginn