Reise durch die Betriebswirtschaft - damit unterm Strich mehr übrig bleibt!

Das Seminar gibt einen Überblick über die relevanten Kennzahlen, Finanzplanung, Liquiditätsrechnung, Kalkulation, Umsatz- und Gewinnberechnung.

Beschreibung:

 

Wesentliche Seminarinhalte:

  • Welche Zahlengrundlagen benötigt ein Betrieb? BWA und SuSa effektiv lesen und nutzen
  • Unternehmenssteuerung durch Finanzplanung: Ziele stecken und die Basis legen
  • Warum ist das Konto leer, obwohl das Ergebnis gut ist? – die Liquiditätsrechnung
  • Auf der Suche nach mehr Gewinn: Deckungsbeitragsrechnung und Kalkulation
  • Wie wird das eigene Unternehmen anhand von Kennzahlen beurteilt?
  • Ergebnisverbesserung durch Kennzahlen
  • Wie rede ich mit meinem Steuerberater, wie mit der Bank?
  • Welche Unterlagen sind wichtig?
  • Wie erstelle ich eine Jahresplanung als ausreichende Grundlage für die Kalkulation – ohne mir in die Tasche zu lügen
  • Wie erstelle ich eine Liquiditätsrechnung, um KEIN „Management by Kontostand“ mehr zu praktizieren?
  •  Wie erstelle ich eine angemessene Preis-/Stundensatz-Kalkulation?
  • Sie erhalten einen Überblick über die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Steuerungsinstrumente
  • Sie erkennen, was Sie von Ihrer Steuerberatung oder Buchhaltung einfordern dürfen
  • Sie lernen die Vorteile und den Aufbau einer Unternehmensplanung kennen
  • Sie berechnen Ihre eigenen Preise und Stundensätze
  • Sie treten als kompetente(r) Ansprechpartner(in) auf
  • Sie erhalten den roten Faden für Ihre Unternehmensführung

 

Ziele:

  • einen Einblick in die betriebswirtschaftlichen Steuerungsinstrumente und deren Beherrschung in der Praxis zu geben
  • Angst vor den „Zahlen“ zu nehmen
  • selbstbewusst aufzutreten
  • ein kompetenter Gesprächspartner zu werden und mit dem Steuerberater oder der Bank auf Augenhöhe reden zu können

 

 

 

Termin:
09.05.2019
Ort:
Stuttgart
Veranstalter:
Fachverband SHK Baden-Württemberg
Referent:
Elke Limmer, Zahlwerk GmbH
Kosten (Mitglieder):
210,00 €
Kosten (Nichtmitglieder):
315,00 €

Besonderheiten:

Zielgruppe:
Inhaber / Geschäftsführer und mitarbeitende Ehefrauen von SHK-Betrieben, kaufmännische Mitarbeiter

Anmeldeschluss:
3 Wochen vor Seminarbeginn