Asbestsachkunde gemäß der TRGS 519 Anlage 5 - Verlängerung der Sachkunde-

Mit diesem eintägigen staatlich anerkannten Fortbildungslehrgang wird die Sachkundebescheinigung nach der TRGS 519 Anlage 4 um 6 Jahre verlängert.

Beschreibung:

 

Seminarinhalt:

 

  • Asbest - Verwendung und Eigenschaften
  • Asbestprodukte und ihre Verwendung („neue“ Fundstellen)
  • Gesundheitsgefahren und Aktuelles aus dem
  • Berufskrankheiten geschehen


Aktuelles aus Vorschriften - und Regelwerk

  • Asbestverbot nach der REACH-Verordnung, Chemikaliensanktionsverordnung
  • Gefahrstoffverordnung und TRGS 519
  • BGI 664 „Verfahren mit geringer Exposition gegenüber Asbest bei
  • Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten“ inkl. Vorstellung neuer Arbeitsverfahren


Hinweise zu Verwendungsbeschränkungen

  • zulässige und unzulässige Tätigkeiten und Arbeitsweisen, Neuerungen, Beispiele


Technische und Organisatorische Maßnahmen

  • Arbeitsweisen gemäß TGS 519 / Baustelleneinrichtung
  • Aufgaben der sachkundigen Person
  • Gefährdungsbeurteilung und Arbeitsplan/Anzeige der Arbeiten mit
  • Übungen / (Gruppenarbeit)
  • Betriebsanweisung und Unterweisung
  • Arbeitsmedizinische Vorsorge


Persönliche Schutzausrüstung    

  • Auswahl und Anwendung


Voraussetzung
Die Gefahrstoffverordnung und die TRGS 519 fordern eine eintägige staatlich anerkannte Fortbildung zur Verlängerung der Sachkunde. Diese Fortbildungslehrgänge werden auf der Grundlage der TRGS 519 Anlage 5 durchgeführt.

 

Eine Wiederholung muss innerhalb von 6 Jahren durchgeführt werden. Wer eine Sachkundeschulung am 23. März 2012 absolviert hat, muss bis zum 22. März 2018 einen Lehrgang nach der Anlage 5 besucht haben.

 

Ansonsten ist die erworbene Sachkunde ungültig und der komplette Lehrgang muss wiederholt werden. Sachkundenachweise die vor dem 1.Juli 2010 erworben wurden, gelten bis zum 30.Juni 2016.

 

Wichtig!!!

Unbedingt Vor- und Zuname des Seminarteilnehmers bei der Anmeldung mit angeben und eine Kopie der Sachkundebescheinigung gemäß der TRGS 519 Anlage 4 beilegen.

 

 

 

 

 

Termin:
24.10.2019
Ort:
Ulm
Veranstalter:
Fachverband SHK Baden-Württemberg
Referent:
Herr Dipl.-Ing. Wolfgang Rentschler
Kosten (Mitglieder):
210,00 €
Kosten (Nichtmitglieder):
315,00 €

Besonderheiten:

Zielgruppe:
Sachkundige mit der Sachkunde nach der TRGS 519 Anlage 4

Anmeldeschluss:
2 Wochen vor Seminarbeginn

Wichtig!!!
Unbedingt Vor- und Zuname des Seminarteilnehmers bei der Anmeldung mit angeben und eine Kopie der Sachkundebescheinigung gemäß der TRGS 519 Anlage 4 beilegen.